AKTUELLE NACHRICHTEN

23. Apr Vereinigung Cockpit (VC) startet Kampagne „FairSKY“

„FairSKY“ bildet die zweite Säule der politischen Agenda „Safe & FairSKY“

Im Rahmen des 7. Deutschen Verkehrspilotentages stellte die Vereinigung Cockpit (VC), der Verband der Verkehrsflugzeugführer in Deutschland, die Kampagne „FairSky“ vor. Unter dem Motto „Fair geht vor“ benennt das Programm die aktuell wichtigsten gewerkschafts- und wirtschaftspolitischen...  Details

22. Apr Solidarnote vom 7. Deutschen Verkehrspilotentag

Einschränkungen von Verfassungsrechten sind in einem demokratischen Staat nicht hinnehmbar. Der Tarifkonflikt bei der Bahn zeigt schon heute die Folgen eines möglichen Tarifeinheitsgesetzes mit aller Deutlichkeit auf. Die deutschen Piloten unterstützen die Mitglieder der GDL in ihrem Kampf heute...  Details

22. Apr Vereinigung Cockpit wählt neuen Vorstand

Ilja Schulz mit 92,8 Prozent der abgegebenen Stimmen als Präsident bestätigt

Die Vereinigung Cockpit (VC), der Berufsverband der Verkehrspiloten in Deutschland, hat heute in Frankfurt einen neuen Vorstand gewählt. Als Präsident des Verbandes wurde Kapitän Ilja Schulz mit  92,8 Prozent der abgegebenen Stimmen in seinem Amt bestätigt. Der 47jährige fliegt seit 1991 im...  Details

13. Apr Weltpilotenverband IFALPA verabschiedet Statement zu 4U 9525

Der Weltpilotenverband IFALPA kritisiert die bisherige Flugunfalluntersuchung des Germanwings Fluges 9525 und veröffentlicht im Rahmen der 70. Jahreskonferenz in Madrid ein gemeinsames Statement.

(english version below) Wir, die Gemeinschaft der professionellen Piloten sind weltweit in unserer Bestürzung über den tragischen Absturz von Germanwings 9525 vereint. Die mutmaßlichen Umstände dieses Absturzes, wie von der französischen Staatsanwaltschaft beschrieben, sind jenseits unseres...  Details

02. Apr VC sieht verfrühte Diskussionen um Lehren aus Flugzeugunglück kritisch

• Gemeinsame Task-Force ist ein wichtiger Schritt.• Wir müssen Lehren aus dem Flugzeugunglück ziehen.• Verfrühte Diskussionen sind schädlich. Im Rahmen der Unfalluntersuchungen des Germanwingsfluges 4U9525 hält die Vereinigung Cockpit es für nicht zielführend, dass in Politik und Öffentlichkeit...  Details

27. Mär Vereinigung Cockpit begrüßt schnelle Reaktion der Airlines

Die Vereinigung Cockpit begrüßt das schnelle und entschlossene Handeln der deutschen Airlines. Die Sicherheit im Flugverkehr ist ein hohes Gut. Es liegt im Interesse aller, dieses zu wahren.

Das jetzt in Rede stehende 4-Augen-Prinzip im Cockpit bietet eine erste Möglichkeit, auf die Gefahren derart tragischer Unglücke zu reagieren. „Wir dürfen jetzt aber keinen Generalverdacht gegenüber allen Besatzungsmitgliedern aufkommen lassen“, so Ilja Schulz, Präsident der Vereinigung Cockpit....  Details