Aviation & Art

Ausstellung des Fotokünstlers Werner Bartsch in der Geschäftsstelle der Vereinigung Cockpit

Die Aufnahmen des Fotografen Werner Bartsch für die Serie ‚Desert Birds’ entstanden auf den großflächigen Flugzeuglagerplätzen im Südwesten der USA, die normalerweise strengstens von der Außenwelt abgeschottet sind und für dieses Projekt ihre Tore öffneten.

In seinen Photographien zeigt der Fotograf die Faszination, die von diesen Orten ausgeht. Durch die Weite und Schlichtheit der Wüste werden die abgestellten Fluggeräte auf ihre reine Gestalt reduziert. Nicht mehr ihre Funktion steht im Mittelpunkt, sondern allein die Ästhetik, die sich aus dem Zusammenspiel von Formen, Strukturen und Licht ergibt. Wie imposante Metallskulpturen fügen sie sich in ihre unwegsame Umgebung, werden zu unbeabsichtigten Kunstwerken im Niemandsland. Die Photographien sind eine Hommage an unzählige

Stunden in den Lüften und weite Reisen, an Pioniergeist und menschliche Imagination.

Die Ausstellung ist noch bis Ende des Jahres in den Geschäftsräumen der Vereinigung Cockpit e.V. zu sehen.