Aktienstimmrechtsbündelung Deutsche Lufthansa 2021

Liebe Mitglieder,

wenn Sie Aktionär/in der Deutschen Lufthansa sind, erhalten Sie in Kürze die Einladungen zur ordentlichen Hauptversammlung. Diese wird am 4. Mai 2021 ausschließlich virtuell, ohne die Möglichkeit der persönlichen Teilnahme der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten, stattfinden.

Sofern Sie nicht selbst an der HV teilnehmen, haben Sie – wie in jedem Jahr – die Möglichkeit, Ihre Aktienstimmrechte auf die VC zu übertragen.

Wie wir Sie bereits in der VC-Info (Ausgabe 1ǀ2021) informierten, stellen wir Ihnen auch in diesem Jahr unsere Abstimmungsempfehlungen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten vor. So können Sie entscheiden, ob Sie sich unserem Votum anschließen oder eigene Weisungen erteilen möchten. Ihre Stimme wird im Aktienregister für uns hinterlegt und gelangt durch uns dann in jedem Fall zur Abstimmung. Voraussetzung ist, dass Sie uns formal mit der Ausübung Ihres Stimmrechts beauftragen. Hinweise zum Online- bzw. schriftlichen Verfahren entnehmen Sie bitte der u.a. Kurzanleitung.

Arne von Schneidemesser, Finanzvorstand

Hier nun unsere Abstimmungsempfehlungen:

TOP 2

Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020
Die VC empfiehlt, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.

TOP 3

Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020
Die VC empfiehlt, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.

TOP 4

Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern
Die VC empfiehlt, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.

TOP 5

Beschlussfassung über die Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrats
Die VC empfiehlt, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.

TOP 6

Aufhebung der bisherigen Ermächtigung und Schaffung einer neuen Ermächtigung zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen, Optionsschuldverschreibungen, Genussrechten und/oder Gewinnschuld-verschreibungen (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre, Schaffung eines bedingten Kapitals und entsprechende Satzungsänderung
Die VC empfiehlt, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.

TOP 7

Schaffung eines Genehmigten Kapitals C gemäß § 7b WStBG und entsprechende Satzungsänderung
Die VC empfiehlt, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.

TOP 8

Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2021 sowie des Prüfers zur etwaigen prüferischen Durchsicht des Halbjahresfinanzberichts für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 und sonstiger unterjähriger Finanzinformationen
Die VC empfiehlt, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.

Kurzanleitung Online-Verfahren:

  • Bitte die Zugangsdaten auf der Rückseite des Anschreibens verwenden bzw. – wenn Sie die Einladung per E-Mail erhalten haben – Ihre persönlichen Zugangsdaten.
  • Bitte die Website https://hv.adeus.de/starxm/lh/login?lang=de aufrufen, einloggen, das Icon Anmeldung zur Hauptversammlung anklicken. Anschließend Vollmacht an Banken und Aktionärsvereinigungen anklicken und die Vereinigung Cockpit auswählen.
    Wenn Sie unserer Abstimmungsempfehlung folgen, dann einfach das Kästchen „Vorbelegen“ anklicken. Wenn Sie persönliche Weisungen erteilen möchten, einfach den Menü-Punkten folgen.

Kurzanleitung schriftliches Anmeldeverfahren:

  • Auf dem Anmeldebogen bitte die gewünschten Kästchen unter 2b (Vollmacht an Kreditinstitut oder Aktionärsvereinigung) ankreuzen und im dort vorgesehenen Feld „Vereinigung Cockpit e.V.“  eintragen. Sofern Sie unseren Abstimmungsempfehlungen folgen, sind keine weiteren Schritte Ihrerseits erforderlich.
  • Bei persönlichen Weisungen bitte Weisungen auf der Rückseite des Formulars erteilen.
  • Vollmacht unterschreiben und im übersandten Freiumschlag bitte direkt an Deutsche Lufthansa AG c/o ADEUS Aktienregister versenden.