Aktuelles aus den Arbeitsgruppen

"Chair Flying" und "Durchatmen“ - aber wie?

Oder der Weg zu einem neuen Trainingsangebot

Die Anforderungen an uns PilotenInnen im beruflichen und privaten Umfeld steigen von Jahr zu Jahr. Erhöhte Automation,Verdichtung der Flugpläne, Stress, Zeitdruck und Konflikte im sozialen und beruflichen Umfeld führen dazu, dass wir uns mit einem stetig höheren Grad an Komplexität...  Details

Minimum Cockpit Occupancy

Entwurf Veröffentlichung zur EASA SIB 2016-09

Nach der Tragödie des Germanwings Fluges 4U 9525 verpflichteten sich die deutschen Airlines über den BDL (Bundesverband der deutschen Luftverkehrswirtschaft) freiwillig zur sofortigen Einführung der 2-Personen-Regel. Kurz darauf veröffentlichte die EASA das Safety Information Bulletin 2015-04 als...  Details

UV-Strahlung im Cockpit

Auf Tagflügen wird Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor empfohlen

UV-Strahlen werden je nach ihrer Wellenlänge in UV-A, -B und -C unterteilt. Die höchstfrequente Strahlung, UV-C, ist für uns nicht relevant, da sie bereits von der Luft der oberen Atmosphäre absorbiert wird. UV-B (verantwortlich für gebräunte Haut und hauptverantwortlich für Sonnenbrand) wird durch...  Details

PERFORMANCED-BASED NAVIGATION

Ergebnisse der PBN-Umfrage der Vereinigung Cockpit Von Stefan Fiedler

Hier finden Sie das das Dokument als Pdf Download  Details

2-Personen-Regel

Warum die VC die Durchführung einer 2-Personen-Regel ablehnt

In Folge der Nachbesserung der EASA SIB 2016-09, die nicht zuletzt durch Beteiligung der Mitglieder der VC an unserer Umfrage erreicht wurde, sieht sich die Vereinigung Cockpit e.V. in der Ablehnung der 2-Personen-Regel bestätigt. Dagegen sprechen folgende Gründe: Prinzipiell kann niemand -...  Details

Rückführungen – Rahmenbedingungen bei Flügen mit Deportees

Nach der Verschärfung der Asylgesetze vom 16.10.2015 und den aktuell stark angestiegenen Flüchtlingsströmen, die nach Deutschland einreisen, wird das Thema Abschiebungen auf dem Luftweg für uns wieder sehr aktuell. Die Arbeitsgruppe Security konnte dazu ein Gespräch mit dem zuständigen Referat...  Details

MINIMUM FUEL - Wann ist wenig zu wenig

Ein Artikel von der Arbeitsgruppe Accident Analysis & Prevention (AAP)

Kerosin macht bei Fluggesellschaften durchschnittlich 30 Prozent der operativen Gesamtkosten aus. Um Kosten im Flugbetrieb einzusparen, hat das Tanken von wenig Treibstoff erheblich an Bedeutung gewonnen.1 Vor zwölf Jahren landete eine Saab 2000 einer schweizerischen Fluggesellschaft mit 16...  Details

IFALPA HUPER Meeting in Wien

Vertreter der AG QUAT, AG Strahlenschutz und AG Pilotinnen vertreten die VC auf internationaler Ebene

In der vergangenen Woche haben Mitglieder der drei VC Arbeitsgruppen AG Qualification & Training (QUAT), AG Strahlenschutz und AG Pilotinnen die VC beim IFALPA HUPER Committee Meeting in Wien vertreten. In diesem HUPER Committee stehen die Themen Medical, Human Factors sowie...  Details

Inflight Icing

Die umfassende Zusammenstellung zum Thema Inflight Icing wurde überarbeitet

"Icing" kennt jeder Pilot - es ist Thema in der theoretischen und praktischen Ausbildung, es taucht jeden Winter wieder auf und enteist hat vermutlich jeder Flugzeugführer schon einmal.  Daher hat die Arbeitsgruppe Aircraft Design & Operation ihre umfassende Zusammenfassung zu...  Details

IFALPA ADO Meeting in Shanghai

Ein Bericht von Nikolaus Braun (AG ADO)

Schon seit einigen Jahren ist der chinesische Pilotenverband ChALPA Mitglied in der IFALPA. Diese Mitgliedschaft hat ihre besonderen Seiten, da aufgrund von nationalen Beschränkungen wie z.B. Visavorschriften der Austausch mit dem Ausland beeinträchtigt ist. Dennoch wurde bewusst in den letzten...  Details

Treffer 1 bis 10 von 60