Liebe Mitglieder und VC-Aktive,

ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu und, auch wenn es kaum vorstellbar war, das Jahr 2017 war noch turbulenter als die Jahre zuvor. Aus diesem Anlass fallen meine einleitenden Worte diesmal auch ein wenig länger aus als sonst üblich. Ich hoffe dabei auf Ihr Verständnis.

Die Advents- und Weihnachtszeit sollte uns allen hoffentlich die Gelegenheit geben, ein wenig zur Ruhe zu kommen und diese Tage im Kreise der Lieben besinnlich und froh verbringen zu können.

Wobei meine Gedanken – wie sicherlich auch die der gesamten Pilotengemeinschaft – bei denen weilen, die in diesem Jahr durch nicht selbstverschuldetes Handeln in Situationen geraten sind, die sich keiner wünscht, und von denen sich keiner eine wirkliche Vorstellung machen kann.

Insbesondere Ihnen wünsche ich neben einem möglichst baldigen beruflichen Erfolg auch, dass Sie und Ihre Lieben diese Situation meistern und Ihre Lebensfreude nicht verlieren.

Hinweisen möchte ich außerdem darauf, dass die ECA unter Mitwirkung der VC einen Crowd Funding für Piloten der Ryanair aufgelegt hat, der dazu führen soll, dass die dort beschäftigten Piloten sich frei äußern können, und gegen Repressalien des Arbeitgebers geschützter sind.

Gleichzeitig arbeitet die VC mit einigen Aktiven der Air Berlin an Unterstützungsprogrammen für die Piloten der Air Berlin, damit diese für die Zukunft gewappnet sind. Näheres dazu haben Sie bereits durch eines unserer Rundschreiben („Back Office“) erfahren.

Der diesjährige Weihnachts-Waypoints bringt Ihnen neben den bereits zum Standard gewordenen und gerne genutzten Links zu den Veröffentlichungen der IFALPA, ECA und EASA weiterhin die folgenden Informationen:

  • keine Weiterführung der VC-App
  • Cloud Top Heights für SkyVector
  • ein Guide des Flight Service Bureau (FSB) zu Transatlantikflügen 
  • Update zum VC-Smellguide
  • Informationen der EUR/NAT Aviation Security Group der ICAO zu Unruly Passengers
  • Seminarangebot der VC

 

Das gesamte Team Flight Safety wünscht Ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes, erfolgreiches und zufriedenes Neues Jahr!

 

Ihr Technical Director Flight Safety

.

Die VC-App wird nicht weitergeführt

Der Vorstand hat dieses Jahr beschlossen, die VC App nicht weiterzuführen. Vorhandene Versionen können weiter genutzt werden, jedoch wird es keine Updates oder Bereitstellungen in den App Stores mehr geben. Der zeitliche und finanzielle Aufwand, um die App im gewünschten Funktionsumfang anbieten zu können, ist derzeit nicht darstellbar. Wir gehen dazu über, unsere Webseite mehr und mehr auch für mobile Endgeräte zu optimieren.

.

Cloud Top Height Layer für SkyVector

Auf SkyVector kann jetzt die Ebene "Cloud Top Height" ausgewählt werden. Wir danken allen, die daran mitgearbeitet haben, die Anzeige von Cloud Top Heights auf dem EFB zu ermöglichen. Um sich einen Eindruck von der Funktion zu machen, haben wir eine kleine Präsentation vorbereitet. Zur Präsentation

.

NAT OP's Guide des Flight Service Bureau

Transatlantikflüge waren früher weit weniger komplex als heute. Das FSB hat eine kurze Zusammenfassung von den Punkten, die es zu beachten gibt, erstellt. Zum Guide

.

VC-Smellguide

Vor einiger Zeit haben wir Sie in einem Newsletter darüber informiert, dass wir den VC-Smellguide zurückgezogen haben. Wir arbeiten unter Hochdruck daran, Ihnen bald einen aktualisierten Smellguide anbieten zu können und stehen in engem Kontakt mit der Universitätsmedizin Göttingen und der Berufsgenossenschaft Verkehr. 

.

Unruly/disruptive Passengers

Die EUR/NAT Aviation Security Group hat ein Dokument erstellt, in dem es um einen besseren Schutz vor unruly passengers geht: zum Dokument

 

 

Seminar „Sicherheitsrelevantes Führungsverhalten für Cockpitbesatzungen"

Das Seminar „Sicherheitsrelevantes Führungsverhalten für Cockpitbesatzungen" ist in Hessen als Bildungsurlaub anerkannt, ist aber auch für Interessierte aus Bundesländern ohne Bildungsurlaub lohnenswert. Der nächste Termin für dieses Seminar ist der 23. - 27. April 2018 auf der Sattelbergalm in Tirol. Wir freuen uns über Fragen, Rückmeldungen und Anmeldungen unter seminare@vcockpit.de .

.