© Freepik / KI-generiertes Bild

Kurznachrichten Flight Safety

European Aviation Crisis Control Cell Übung: EACCC23 – Space Weather Exercise

|

Am 8. und 9. November nahmen Ralf Parzinger und Klaus Sievers, beide Arbeitsgruppe ATS, an der Eurorocontrol Exercise teil. Es war die erste Übung zu Space Weather auf Europäischer Ebene – und die Übung hatte es in sich. SEVERE Space Weather war im Plan, also HF, GNSS und Satcom degraded, Radiation exposure für Passagiere und Besatzung sowie induzierte elektrische Ströme in höheren Breiten, die Transformatoren beschädigen können. 

Gab es so etwas schon? Ja, es gab in der fernen Vergangenheit solche und noch stärkere Ereignisse. Im Zeitalter der Luftfahrt ist eine derartige Kombination noch nicht vorgekommen, aber es ist gerade der Sinn von Übungen, den Ernstfall zu trainieren und insofern war das Szenario gut.

Unter den knapp 100 Teilnehmer, die sowohl persönlich in Brüssel als auch via Teams an der Übung teilgenommen haben, waren Vertreter von Flugsicherungsorganisationen und kleineren Fluggesellschaften, nicht jedoch aus Deutschland. Namhafte europäische Fluggesellschaften ließen sich von der IATA vertreten. In dieser Hinsicht blieb die Übung leider hinter den Erwartungen zurück.

Ein großer Teil der Übung widmete sich auf das Thema Strahlung und hier ergab sich die erschreckende Erkenntnis, dass die Bevölkerung am Boden deutlich besser geschützt ist, als Passagiere in Flugzeugen, da es für Passagiere keine Grenzwerte für die Strahlungsbelastung im Flugzeug gibt! Dies bestätigten Strahlenschutz-Fachleute und ein Vertreter der EU-Kommission. 

Zusammenfassend muss man feststellen, dass die europäische Luftfahrt mit all ihren Beteiligten für ein starkes Space Weather Ereignis in keiner Weise gerüstet ist. Es fehlt an Grundwissen und Schulung, möglicherweise überhaupt dem Willen, Space Weather als potenziell reale Gefahr wahrzunehmen und sich entsprechend vorzubereiten. 

Wie geht es weiter? Eurocontrol wird eine Bericht verfassen und eine Empfehlung aussprechen, über die wir in der VC Info berichten werden.

Weitere Informationen