Allgemein

Die Vereinigung Cockpit ist der Verband der Verkehrsflugzeugführer, Verkehrshubschrauberführer,  Flugingenieure und Fluglehrer für die entsprechenden Lizenzen in Deutschland.

Sie vertritt die Interessen von heute rund 9600 Cockpitbesatzungsmitgliedern aus allen deutschen Flugbetrieben, auch schon während ihrer Ausbildung.

Die wesentlichen Ziele der VC sind die Mitwirkung am Wohl der Zivilluftfahrt sowie die Wahrung und Verfolgung der berufs- und tarifpolitischen Interessen ihrer Mitglieder. Diese erreichen wir unter anderem durch:

  • Einwirkung auf die Gesetzgebung,
  • Abschluss von Tarifverträgen,
  • Mitbestimmung bei der Gestaltung der Gehalts- und übrigen Arbeitsbedingungen,
  • Information der Öffentlichkeit über die berufspolitische, sozialpolitische und wirtschaftliche Lage der Cockpitbesatzungen.

Vereinspolitik

Höchstes und wichtigstes Gremium ist die  Mitgliederversammlung. Sie wählt den  Vorstand, der die Interessen der Mitglieder nach außen hin vertritt und die Richtlinien der VC-Arbeit bestimmt. Der Beirat ist die ständige Vertretung der Mitgliedschaft gegenüber dem Vorstand und hat u. a. die Aufgabe, den Vorstand bei der Festlegung der Richtlinien der Vereinspolitik und Vereinsarbeit zu beraten und ihm dazu Empfehlungen zu geben.

Für die Vorbereitung und Durchführung von Tarifverhandlungen und zur Beratung über den Abschluss und die Kündigung von Tarifverträgen für das Cockpitpersonal werden VC-Tarifkommissionen gebildet.
In den VC-Arbeitsgruppen kümmern sich zudem zahlreiche VC-Mitglieder um alle wichtigen Themen in der Verkehrsluftfahrt.

Die VC bringt Forderungen und Anregungen auch auf internationalem Parkett zu Gehör. Die Zusammenarbeit mit internationalen Verbänden ist eng und effektiv. Dazu gehören in erster Linie die  IFALPA, der Weltdachverband der Verkehrsflugzeugführer (darin aufgegangen inzwischen die IFEO, die weltweite Föderation der nationalen Flugingenieurs-Verbände) und, auf europäischer Ebene, die ECA - European Cockpit Association.

Wir helfen unseren Mitgliedern bei

  • arbeitsrechtlichen Problemen: Wir gewähren Ihnen Rechtsberatung durch unsere erfahrenen, arbeitsrechtlich tätigen Rechtsanwälte. Wir erarbeiten Lösungen für Sie im Einzelfall und verhandeln gegebenenfalls auch für Sie. Rufen Sie uns in der VC-Geschäftsstelle an, bevor Sie einen externen Anwalt konsultieren. Rechtsschutz erfolgt gegebenenfalls durch unsere Rechtsanwälte oder durch Übernahme der Kosten der Rechtstreitigkeiten und von Prozesskostenrisiken gemäß den Bestimmungen der VC-Rechtsschutz-Ordnung.
  • Flugunfall, Krankheit, Lizenzverlust:Sollte wirklich einmal der Fall eines Flugunglückes eintreten: Die VC kümmert sich zusammen mit eigenen Experten um die betroffenen Besatzungsmitglieder. Bei gesundheitlichen Fragen und Problemen vermittelt die VC Ihnen Fachärzte.
  • In unseren Seminaren und Veranstaltungen stehen die in der Geschäftsstelle der Vereinigung Cockpit tätigen Rechtsanwälte auch als ständige, kompetente Ansprechpartner für Mitarbeiter und Arbeitnehmergremien zur Verfügung.

Außerdem besteht für VC-Mitglieder die Möglichkeit, günstige Gruppenversicherungsangebote in Anspruch zu nehmen (z.B. LOL, Private Krankenversicherung, Unfallversicherung).

Mitgliedermagazin

Die VC-Info ist eine regelmäßig erscheinende Publikation von Piloten für Piloten.
Unsere Zeitschrift wird hauptsächlich durch drei inhaltliche Schwerpunkte geprägt: Artikel zur Verbesserung der Flugsicherheit weltweit, Beiträge über Arbeitssituation und Tariflandschaft sowie Hintergrundinformationen und Wissenswertes aus dem Berufsumfeld und der gesamten Luftfahrtbranche.
In Veranstaltungen und auf dieser Website werden die VC-Mitglieder umfassend über Fakten, Problemstellungen, Neuerungen und Tendenzen in der Luftfahrt informiert.