Liebe Mitglieder und VC-Aktive,

die Urlaubszeit neigt sich dem Ende zu und es ist wieder Zeit für eine neue Ausgabe des Waypoints.

Neben den bereits gewohnten und gerne genutzten Links zu den Veröffentlichungen der IFALPA, ECA und EASA, haben wir Ihnen wieder einige wichtige Informationen mit berufspolitischem Schwerpunkt zusammengestellt.

Wir möchten Ihnen zeigen, wo Sie den neuen VC-Smell Incident Guide jederzeit abrufen können, stellen Ihnen die neue Datenbank der ECA zu Störungen im Zusammenhang mit Drohnen vor, klären unter anderem auf, was sich hinter der Abkürzung "GCAQE" verbirgt und greifen erneut das Thema 2-Personen-Regel auf. Außerdem können Sie als VC-Mitglied vom kostenlosen Eintritt zur Ausbildungsmesse "Pilots Careers Live" in Berlin profitieren. Da uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, haben wir auf die Anregung unserer Mitglieder reagiert (an dieser Stelle vielen Dank dafür) und Ihnen wichtige Links zum Thema ZIKA-Virus zusammengestellt.


Herzliche Grüße Ihr Leiter Berufspolitik

.

Neuer VC-Smell Incident Guide für die Brusttasche oder in der VC-App

Unser Smell Incident Guide ist Ihnen sicherlich schon seit einigen Jahren vertraut und hoffentlich auf Ihren Flügen in der Brusttasche griffbereit. Neue Erkenntnisse aus der Forschung und die Erfahrungen mit Fällen in der Vergangenheit machten nun eine komplette Überarbeitung erforderlich. Er ist nach wie vor im Stil einer Checkliste geschrieben und gibt Ihnen bei Bedarf schnelle Hilfe mit konkreten, nützlichen Handlungsanweisungen. Unseren aktiv fliegenden Mitgliedern haben wir den Guide kürzlich in laminierter Form per Post zugestellt. 

Tipp: Die Checklisten finden Sie neben vielen anderen nützlichen Downloads im internen Bereich der VC-Website unter Die VC>Berufspolitik>Downloads oder noch schneller in der VC-App unter Downloads, wo Sie sich die Checklisten für den Ernstfall auch offline verfügbar machen können. Eine Sammlung der wichtigsten Handlungsempfehlungen und Checklisten haben wir über einen Direktlink in dem Menü unten am Bildschirm „Downloads in der Website suchen“ zusammengestellt.

.

Datenbank von Unfällen und Störungen mit Drohnen

Die Berichte in den Medien über Beinahe-Unfälle und gefährliche Annäherungen von Drohnen (auch RPAS/UAVs) im kommerziellen Luftverkehr häufen sich. Flugzeuge, die knapp einer Kollision entgehen, Rettungshubschrauber, die zu Ausweichmanövern gezwungen werden, Brandbekämpfungsmaßnahmen, die behindert werden oder Drohnen, die in der Nähe von Flughäfen zu Luftraumschließungen führen - um nur einige Beispiele zu nennen - haben vor kurzem für Schlagzeilen gesorgt.

In Ermangelung einer offiziellen Datenbank von Unfällen und Störungen hat die European Cockpit Association (ECA) das Sammeln von Informationen über solche Ereignisse begonnen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit zeigt die Zusammenstellung unterschiedliche Unfälle und bedeutende Störungen, die durch Drohnen verursacht wurden, darunter ein Großteil in Europa. Zum ECA RPAS/UAVs incidents directory

.

GCAQE – eine internationale Organisation mit wissenschaftlicher Expertise jetzt neu aufgestellt

Die Global Cabin Air Quality Executive (GCAQE), eine der international führenden Organisationen im Bereich der Kontaminierung von Flugzeugkabinenluft, folgte im Juli unserer Einladung zu ihrer Generalversammlung in den Räumen der Vereinigung Cockpit (VC). Im Rahmen dieses Treffens wurde nicht nur die Handlungsfähigkeit der GCAQE langfristig gesichert, sondern auch ein neuer Vorstand gewählt. Das VC-Mitglied Daniel Tandoi ist als Vorsitzender des Vorstandes gewählt worden und wird die Bestrebungen der GCAQE verstärkt unterstützen.

Die GCAQE beschäftigt sich auf internationaler Ebene mit kontaminierter Kabinenluft und arbeitet damit an dem Ziel, das auch die VC als eines ihrer Hauptthemen im Bereich Flugsicherheit identifiziert hat: Die Verhinderung von giftigen Substanzen in der Luft an Bord von Flugzeugen. Mehr zu diesem Treffen finden Sie in der nächsten Ausgabe unserer VC Info.

.

Pilot Careers Live nun auch in Berlin, freier Eintritt für VC-Mitglieder

Am 1. Oktober findet zum wiederholten Male die Flight Training Messe "Pilot Careers Live" erstmals in Berlin statt. Zielgruppe sind all diejenigen, die über die Laufbahn des Piloten nachdenken. Neben Flugschulen, Universitäten und Ausbildungsanbietern sind auch Vertreter der VC mit einem Infostand und einem Vortrag vor Ort, um ein möglichst realistisches Bild des Arbeitsmarktes und dessen Jobchancen zu vermitteln. 

Interessierten VC-Mitgliedern steht eine begrenzte Anzahl an Freikarten zur Verfügung. Nutzen Sie dafür im Feld "Ticketinformation" (rechts unten unter "Enter promotional code") den Rabattcode "VC16".

Weitere nützliche Informationen zum Thema Berufsbild Pilot finden Sie auch auf unserer Website und in unserer Infobroschüre „Pilot werden“

.

Informationen zum Zika-Virus

Immer wieder werden Fälle von Infektionen mit dem Zika-Virus bekannt. Auch uns haben vereinzelt Kollegen berichtet, dass sie infiziert wurden. Dies nehmen wir zum Anlass, Ihnen einige Quellen zu nennen, die gute Informationen zu diesem Thema zur Verfügung stellen. Der Besuch dieser Seiten ist für Reisende in die betroffenen Regionen empfehlenswert:

.

Ablehnung der Durchführung einer 2-Personen-Regel

In Folge der Nachbesserung der EASA SIB 2016-09, die nicht zuletzt durch Ihre Beteiligung bei unserer Umfrage erreicht wurde, sieht sich die Vereinigung Cockpit e.V. in der Ablehnung der 2-Personen-Regel bestätigt und empfiehlt deren Abschaffung.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

.

Parkhinweis für alle Besucher der VC-Geschäftsstelle in Frankfurt

Wie bisher stehen für die Besucher der VC-Geschäftsstelle Parkplätze im Parkhaus des Main Airport Center (MAC) zur Verfügung. Aufgrund der Installation neuer Parkticketsysteme bitten wir folgendes zu beachten:

Für eine Parkdauer von mehr als zwei Stunden stellen wir Gäste-Parkkarten zur Verfügung. Bei Parkzeiten von weniger als zwei Stunden nutzen Sie bitte regulär die Parkscheinautomaten und rechnen Ihre Parkkosten im Anschluss via Formular zur Reisekostenabrechnung mit der VC ab. Vielen Dank!

.