Über uns

Die Vereinigung Cockpit

Deutschlands Berufsverband der Piloten

Die Vereinigung Cockpit ist der Verband des Cockpitpersonals in Deutschland. Sie vertritt die Interessen von heute rund 10.000 Pilotinnen und Piloten aus allen deutschen Flugbetrieben, bereits während ihrer Ausbildung.

Unsere wesentlichen Ziele

Am Wohle der Zivilluftfahrt mitzuwirken, insbesondere die Sicherheit im Luftverkehr zu fördern und zu erhöhen
Die beruflichen, berufspolitischen und tariflichen Interessen unserer Mitglieder zu wahren und zu verfolgen
Unseren Mitgliedern Unterstützung und Hilfestellung zu geben

Verbandsziele im Fokus

Diese Ziele verfolge wir u.A. durch Einwirkung auf Gesetzgebung, Abschluss von Tarifverträgen sowie die Mitwirkung bei der Gestaltung der Arbeits- und Gehaltsbedingungen. Eine umfassende Übersicht über die Verbandsziele findet Ihr in der Satzung der Vereinigung Cockpit.

Satzung herunterladen

Bereit für neue Aufgaben?

Schauen Sie sich unsere Karriereseite an

VC Karriere

Unsere Geschichte

Gründung der Vereinigung Cockpit

Die Vereinigung Cockpit (VC) wird 1969 als Berufsverband gegründet, um die Interessen von Piloten, Flugingenieuren und Navigatoren gegenüber Fluglinien, Behörden, dem Gesetzgeber und der Öffentlichkeit vertreten. Hans-Dieter Gades, der erste Präsident der Vereinigung Cockpit, setzt sich von Beginn an intensiv für seine Kollegen, für bessere Arbeitsbedingungen und die Flugsicherheit ein. Bei der Gründung des Verbands beweist er Weitsicht, dank seiner Persönlichkeit gewinnt die junge VC rasch zahlreiche neue Mitglieder.

Globales Engagement seit Gründung

Auch die Bedeutung eines internationalen Netzwerks war den Gründungsmitgliedern der VC bereits bewusst und sie gewannen schnell an Einfluss: Schon 1969 nahmen sie während der IFALPA-Konferenz Kontakt zu internationalen Kollegen auf, zwei Jahre später organisierte die VC das internationale Symposium. Bis heute sind der Einfluss und die Expertise von VC-Vertretern auf internationaler Ebene geschätzt. Seit 1991 ist die VC darüber hinaus auch in der European Cockpit Association (ECA) vertreten, dem Dachverband der europäischen Piloten und ihrer Interessenvertretung gegenüber den EU-Organen.

Gewerkschaftliche Entwicklung

In tarifpolitischen Fragen ist zunächst die Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) für die Piloten zuständig. VC und ÖTV treffen 1970 eine Vereinbarung über eine strikte Trennung von tariflichen und berufspolitischen Fragen, die aber aufgrund zunehmender Differenzen bereits 1972 wieder aufgelöst wird. Infolgedessen schließt sich die VC der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft (DAG) an. Nachdem die DAG in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di aufging, wurde die Vereinigung Cockpit tarifpolitisch selbständig und ist seit 2000 auch als Gewerkschaft tätig. Seit Juni 2022 ist die VC Mitglied im DBB Beamtenbund und Tarifunion.

Flugsicherheit im Fokus

Seit ihrer Gründung konnte die VC auf vielen Ebenen dazu beitragen, die Flugsicherheit zu verbessern, z.B. indem sie die Arbeitsbedingungen der Piloten verbessert, deren Qualifikation gefördert und die Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb der Luftfahrtindustrie gefördert hat. Bis heute arbeiten die Experten und Expertinnen der VC an einer Vielzahl von Themen zur Verbesserung der Flugsicherheit und bringen ihre Expertise nationaler und internationaler Ebene ein.

Weitere Informationen

Übersicht

Verbandsstruktur

Mitgliederversammlung

Höchstes und wichtigstes Gremium ist die Mitgliederversammlung. Sie wählt den Vorstand, der die Interessen der Mitglieder vertritt und die Richtlinien der VC-Arbeit bestimmt. Der Beirat ist die ständige Vertretung der Mitgliedschaft gegenüber dem Vorstand und hat u. a. die Aufgabe, den Vorstand bei der Festlegung der Richtlinien der Vereinspolitik und Vereinsarbeit zu beraten und ihm dazu Empfehlungen zu geben.

Jetzt Mitglied werden

Vorstand

Der Vorstand der VC wird alle vier Jahre von den ordentlichen VC-Mitgliedern gewählt. Er besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und mindestens fünf weiteren Vorständen für die Ressorts Administration & Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Beziehungen, Flight Safety, Personal und Mitgliederbetreuung.

Um die Interessenlage möglichst aller Mitglieder der VC gleichermaßen zu wahren, bestimmt unsere Satzung, dass sich der Vorstand aus Mitarbeitern mehrerer Flugbetriebe zusammensetzen soll.

Unsere Vorstandsmitglieder

Dr. Andreas Pinheiro
Dr. Andreas Pinheiro

Präsident

Katharina Dieseldorff
Katharina Dieseldorff

Vize-Präsidentin

Arne von Schneidemesser
Arne von Schneidemesser

Administration & Finanzen
Eurowings AG

Vivianne Rehaag
Vivianne Rehaag

Vorständin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Lufthansa

Frank Blanken
Frank Blanken

Vorstand

Marc Sutakovic
Marc Sutakovic

Internationale Beziehungen

Anja Granvogl
Anja Granvogl

Flight Safety
LH-Cityline

Moritz Renn
Moritz Renn

Personal / [IT]

Oliver Löwe
Oliver Löwe

Mitgliederbetreuung
Lufthansa Cargo

Vorsitzender Tarif

Der Vorsitzende Tarifpolitik wird von den Mitgliedern des Beirats gewählt. Er ist in Zusammenarbeit mit dem Vorstand u.a. zuständig für die gewerkschaftliche Betätigung der VC, das Führen von Spitzengesprächen mit Arbeitgebern und Verbänden sowie die Darstellung der VC-Tarifpositionen in der Öffentlichkeit.

Dr. Marcel Gröls
Dr. Marcel Gröls

Vorsitzende Tarifpolitik

Bastian Roet
Bastian Roet

Generalsekretär

Generalsekretär

Der Generalsekretär koordiniert die Beziehungen und politische Interessenvertretung der Vereinigung Cockpit insbesondere gegenüber Vertretern von Parlamenten, Ministerien, Behörden, Verbänden und politischen Stakeholdern.

Beirat

Der Beirat ist die ständige Vertretung der Mitgliedschaft gegenüber dem Vorstand. Er hat insbesondere die Aufgabe, den Vorstand bei der Festlegung der Richtlinien der Vereinspolitik und der Vereinsarbeit zu beraten und ihm dazu Empfehlungen zu geben.

Der Beirat wird alle drei Jahre gewählt und setzte sich aus Mitgliedern der verschiedenen Fluggesellschaften zusammen.


Kontakt

beirat@vcockpit.de

Übersicht

Tarifkommissionen 
und Arbeitsgruppen

Tarifkommissionen

Die Tarifkommissionen der Vereinigung Cockpit sind für die Vorbereitung und Durchführung von Tarifverhandlungen zuständig sowie für den Abschluss oder die Kündigung von Tarifverträgen für das Cockpitpersonal in den deutschen Fluggesellschaften. Sie werden von den Mitgliedern der jeweiligen Fluggesellschaften gewählt.

Zur Pilotengewerkschaft

Arbeitsgruppen

In den Arbeitsgruppen engagieren sich die Experten der VC in den verschiedensten Bereichen rund um das Thema Flugsicherheit: Von Flughafenausstattung und Flugzeugtechnik über Trainingsfragen bis hin zu Flugdienstregularien und sozialen Aspekten des Berufs setzen sich unsere Aktiven ein, um die Flugsicherheit kontinuierlich zu verbessern.

Über Flight Safety

Nationale und Internationale
Zusammenarbeit

Die Vereinigung Cockpit (VC) arbeitet eng mit nationalen und internationalen Partnern zusammen, um die Interessen der deutschen Pilotinnen und Piloten bestmöglich zu vertreten. Zu unseren wichtigsten Partnern zählen unser Dachverbände: Die European Cockpit Association (ECA) auf europäischer Ebene sowie die International Federation of Airline Pilots‘ Association (IFALPA) als internationaler Dachverband. Darüber hinaus setzt sich die VC als Mitglieder von Europeans for Fair Competition (E4FC) für eine wettbewerbsfähige europäische Luftfahrt ein. Auf nationaler Ebene ist die VC Mitglied im dbb (Deutscher Beamtenbund und Tarifunion) sowie dem Deutschen Führungskräfteverband ULA, um die berufs- und branchenspezfischen Interessen der deutschen Piloten und Pilotinnen optimal zu vertreten.

Partner und Initiativen

Flight Safety

Seit 1969 setzt sich die Vereinigung Cockpit konsequent und erfolgreich für die Verbesserung der Flugsicherheit ein. Dabei engagieren sich unsere Experten in Arbeitsgruppen rund um die unterschiedlichen Aspekte der Flight Safety, identifizieren Schwachstellen im Luftfahrtsystem und erarbeiten Maßnahmen, wie das Flug­sicherheits­niveau aufrechterhalten und verbessert werden kann. Zusammengefasst publizieren wir diese Maßnahmen in unserem jährlich aktualisierten Flugsicherheitskonzept "Safe Sky".

Mehr über Flight Safety

Die Gewerkschaft

Die Vereinigung Cockpit vertritt die tarifpolitischen Interessen ihrer Mitglieder in den deutschen Fluggesellschaften. Die Mitglieder der jeweiligen Flugbetriebe wählen dazu Tarifkommissionen, die befugt sind, Tarifverträge auszuhandeln und abzuschließen. Unsere Ziele sind der Abschluss bestmöglicher Tarifverträge, der Schutz bestehender Arbeitsbedingungen und Tarifverträge sowie ein bestmögliches Tarifniveau.

Zur Pilotengwerkschaft

 

Bereits VC Mitglied?

Die Rundschreiben Eurer Tarifkommission, Eure Tarifverträge sowie die Mitglieder Eurer Tarifkommission findet Ihr im Mitgliederbereich.

Zum Mitgliederbereich