2022 - Ein Sommer voller Störungen

ECA-Konferenz verabschiedet gemeinsames Statement zur Luftfahrtbranche

Unter diesem Motto hat europäische Pilotenverband ECA (European Cockpit Association), Dachverband der Vereinigung Cockpit (VC), im Anschluss an seine diesjährige Konferenz am 22. und 23. Juni ein gemeinsames Statement zu den aktuellen Problemen der Luftfahrtbranche verabschiedet.

Fluggesellschaften und Flughäfen müssen jederzeit für eine angemessene Personal- und Kapazitätsplanung sorgen, um einen sicheren und zuverlässigen Luftverkehr zu gewährleisten; dazu gehört auch die Planung ausreichender Puffer in den Dienstplänen, um Ermüdung zu vermeiden und Spielraum im System zu gewährleisten. 

Die Arbeitsbedingungen müssen verbessert werden, um die Branche wieder attraktiv zu machen und ausreichend Personal gewinnen zu können. Prekäre atypische Beschäftigungsverhältnisse und Scheinselbstständigkeit müssen in der europäischen Luftfahrt verboten werden.

Vor allem aber darf die Sicherheit der Passagiere nicht aus Kostengründen gefährdet werden!

Das Statement im Original:
www.eurocockpit.be/news/2022-summer-disruptions