Condor fliegt

Mit großer Erleichterung haben wir die Nachricht aufgenommen, dass die Bundesregierung der Condor Flugdienst GmbH einen Überbrückungskredit gewährt. Dieser ermöglicht es der Airline sich selbständig profitabel aufzustellen und sich unabhängig von Thomas Cook plc eine Zukunftsperspektive aufzubauen.

"Wir wissen, dass dieser Weg nicht einfach sein wird, glauben aber daran, dass - wenn Unternehmen, Gewerkschaften und Politik zusammenarbeiten - der Erhalt der Condor möglich sein wird. Unter dieser Voraussetzung steht es für uns außer Frage, unseren Beitrag zu leisten," so Markus Wahl, Präsident der Vereinigung Cockpit.

Die Vereinigung Cockpit wird auch weiterhin im engen Austausch mit der Geschäftsleitung stehen. Um das Vertrauen der Passagiere und der Öffentlichkeit in Condor aufrechtzuerhalten, muss jetzt das Ziel aller Beteitligen sein, einen reibungslosen Flugbetrieb aufrechtzuerhalten.

_____________________________________________________________

Für Rückfragen:
VC-Pressestelle, Tel. 069 / 69 59 76 102
_____________________________________________________________
 
Die Vereinigung Cockpit ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland. Er vertritt die berufs- und tarifpolitischen Interessen von derzeit rund 9.600 Mitgliedern bei sämtlichen deutschen Airlines und sieht darüber hinaus seine Aufgabe in der Erhöhung der Flugsicherheit in Deutschland.
______________________________________________________________
 
V. i. S. d. P.: Vereinigung Cockpit, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt, Tel.: 069 / 69 59 76 - 0, Fax: 069 / 69 59 76 - 150; office@vcockpit.de, www.VCockpit.de

Folgen Sie uns auf Twitter
twitter.com/vcockpit

Like us on Facebook
www.facebook.com/vcockpit


Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen möchten kopieren Sie den untenstehenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers und folgen den Anweisungen auf der Seite
www.vcockpit.de/presse/presseverteiler/bearbeiten-und-abbestellen.html