Flughafen-Mängelliste 2010

7 von 30 deutschen Verkehrsflughäfen erhalten von der Vereinigung Cockpit einen Mangelstern.

Mit der diesjährigen „Flughafen-Mängelliste 2010“ untersuchte die Vereinigung Cockpit (VC), der Berufsverband der Verkehrsflugzeugführer in Deutschland, erneut die Sicherheit von deutschen Verkehrsflughäfen. Betrachtet wurde die Flughafen-Ausrüstung zum sicheren Ablauf am Boden sowie in der Start- und Landephase an insgesamt 30 deutschen Verkehrsflughäfen. In diesem Jahr erhielten die Flughäfen Heringsdorf, Hof, Leipzig/Altenburg, Mannheim, Memmingen, Rostock/Laage, Zweibrücken einen sogenannten Mangelstern.

„Die meisten Unfälle passieren nicht im Reiseflug, sondern am Boden, also in der Start- und Landephase und beim Bewegen des Flugzeugs auf den Rollwegen sowie bei den Abstellpositionen. Deshalb beleuchten wir diese Gegebenheiten jährlich aufs Neue“, erklärt Jörg Handwerg, Vorstand und Pressesprecher der VC. „Der zivile Luftverkehr nimmt stetig zu, gerade die Flughäfen sind Orte, an denen sich auf allerengstem Raum diese Entwicklung auswirkt. Auch die Gesamtstruktur der Flughäfen in Deutschland hat sich geändert, die Regionalflughäfen als Zulieferer für die großen Flughäfen gewinnen  immer mehr an Bedeutung“, erläutert Handwerg die Notwendigkeit auch bei kleineren Flughäfen die gleichen Sicherheitsstandards anzulegen.

Die Mängelliste soll dazu dienen, den Flughäfen aus Pilotensicht Hinweise zu geben, wo noch Verbesserungspotential vorhanden ist. Aus Sicht der Vereinigung Cockpit ist es nicht ausreichend, sich nur an die internationalen Mindeststandards der Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO zu orientieren. Vielmehr sieht die VC die Notwendigkeit, auch die weitergehenden Empfehlungen der ICAO umzusetzen. Gleichzeitig hat die VC einzelne Kriterien identifiziert, die aufgrund eigener Erfahrungen so wichtig und sicherheitsrelevant sind, dass die VC die noch strengeren Forderungen des Weltpilotenverbandes IFALPA zum Maßstab nimmt.

<media 17261 _self pdf-link>Mängelliste 2010</media>

<media 17272 _blank image-link>Deutschlandkarte mit den 30 überprüften Verkehrsflughäfen (72dpi)</media>

<media 17273 _blank image-link>Deutschlandkarte mit den 30 überprüften Verkehrsflughäfen (300 dpi)</media>

Für Rückfragen:
Jörg Handwerg, VC-Pressesprecher, Tel. 0176 / 16 959 000
VC-Pressestelle, Tel. 069 / 69 59 76 102 

______________________________________________________________
Die Vereinigung Cockpit ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland. Er vertritt die berufs- und tarifpolitischen Interessen von derzeit rund 8.200 Mitgliedern bei sämtlichen deutschen Airlines und sieht darüber hinaus seine Aufgabe in der Erhöhung der Flugsicherheit in Deutschland.
______________________________________________________________
V. i. S. d. P.: Vereinigung Cockpit, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt, Tel.: 069 / 69 59 76 - 0, Fax: 069 / 69 59 76 - 150; office@vcockpit.de, www.VCockpit.de