Tarifeinigung bei Lufthansa angenommen

Am heutige Tag endete die Urabstimmung u.a. bei Lufthansa Passage, Lufthansa Cargo und Germanwings. Das im Oktober 2017 ausgehandelte Gesamtpaket, bestehend aus einer ganzen Reihe neu verhandelter Tarifverträge, ist das umfassendste Tarifpaket der letzten 25 Jahre im Lufthansa-Konzern und regelt wesentliche Bestandteile der Arbeits-, Vergütungs- und Rentenbedingungen neu.

Bei einer Wahlbeteiligung von 91,6 % stimmten 79,0 % der abstimmungsberechtigen Piloten für die Annahme des Gesamtpakets.

„Das Paket wurde intensiv unter den Piloten diskutiert. Es ist nicht einfach, den Kolleginnen und Kollegen zu erklären, warum wir in Zeiten von Rekordergebnissen bei der Lufthansa Zugeständnisse machen sollen. Die Vereinigung Cockpit ist der Meinung, dass wir einem Neustart mit dem Management des Konzerns eine Chance geben sollten und der Kompromiss in Gestalt des Gesamtpakets eine akzeptable Grundlage dazu darstellen kann. Wir hoffen, dass das Management diese Chance ebenfalls zum Wohle des gesamten Unternehmens ergreift. Wir sind an unsere Grenzen gegangen“, so Jörg Handwerg, Vorstandsmitglied der Vereinigung Cockpit.

Die Tarifverträge stehen unter Vorbehalt weiterer Tarifverträge für die Fluglehrer der Lufthansa Aviation Training, die noch nicht komplett ausverhandelt sind.

_____________________________________________________________

Für Rückfragen: 

Jörg Handwerg, Vorstand Vereinigung Cockpit, Tel. 0176 / 16 959 000,

VC-Pressestelle, Tel. 069 / 69 59 76 102

_____________________________________________________________

Die Vereinigung Cockpit ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland. Er vertritt die berufs- und tarifpolitischen Interessen von derzeit rund 9.600 Mitgliedern bei sämtlichen deutschen Airlines und sieht darüber hinaus seine Aufgabe in der Erhöhung der Flugsicherheit in Deutschland.

______________________________________________________________

V. i. S. d. P.: Vereinigung Cockpit, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt, Tel.: 069 / 69 59 76 - 0, Fax: 069 / 69 59 76 - 150; office@vcockpit.de, www.VCockpit.de

Folgen Sie uns auf Twitter

Like us on Facebook

www.facebook.com/vcockpit