Tarifverhandlungen der Vereinigung Cockpit mit Lufthansa am 17.09.

Am morgigen Donnerstag wird die Tarifkommission der Vereinigung Cockpit (VC) mit der Verhandlungskommission der Lufthansa zum Thema Übergangsversorgung zu Verhandlungen zusammen kommen.

Die jüngst in der Presse erschienen Berichte, die VC würde mit neuen und überzogenen Forderungen in die Gespräche gehen, weist die VC als falsch zurück. Die Forderungslage ist unverändert. Die VC hofft in konstruktiven Verhandlungen in einem Jahr mit einem prognostizierten Rekordergebnis schnellstmöglich zu tragfähigen Ergebnissen zu kommen.

_____________________________________________________________

Für Rückfragen: 

Markus Wahl, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher, Tel. 0176 / 16 959 001,

VC-Pressestelle, Tel. 069 / 69 59 76 102

_____________________________________________________________

Die Vereinigung Cockpit ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland. Er vertritt die berufs- und tarifpolitischen Interessen von derzeit rund 9.600 Mitgliedern bei sämtlichen deutschen Airlines und sieht darüber hinaus seine Aufgabe in der Erhöhung der Flugsicherheit in Deutschland.

______________________________________________________________

V. i. S. d. P.: Vereinigung Cockpit, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt, Tel.: 069 / 69 59 76 - 0, Fax: 069 / 69 59 76 - 150; office@vcockpit.de, www.VCockpit.de