VC-Human Factors-Training - eine praxisnahe CRM-Vertiefung

Schulung zur Verbesserung des Führungs- und Kommunikationsverhaltens im und aus dem Cockpit

Basisseminar, 23. - 27.04.2018
Anmeldeschluss: 23. März 2018
Ort: Sattelbergalm Österreich
Teilnehmerzahl:10-14 Personen
Aus dem Inhalt:

  • Flugsicherheit gewährleisten durch kompetentes Führen
  • Persönliche Stärke entwickeln
  • Ziel orientiertes Kommunizieren
  • Verbesserung der persönlichen Überzeugungskraft
  • Umgang mit aggressivem Verhalten
  • Aufbau natürlicher Autorität
  • Konflikt/Team: Konfliktfähigkeit und emotionale Kompetenz
  • Teambildung und Teamführung

Die Teilnahmegebühr für VC-Mitglieder beträgt 1180 Euro.
Enthalten ist die Unterkunft in sauberen Mehrbettzimmern (Berghütte) und die Verpflegung. Getränke und Anreise exklusiv. Die Kosten können als Fortbildungskosten steuerlich geltend gemacht werden.

Das Teilnehmer-Feedback können Sie hier nachlesen.

Informationen:

Flugkapitän Ralf Nitsche, Ralf.Nitsche@vcockpit.de
Vereinigung Cockpit, Sekretariat Flight Safety,
Karin Kurz, Kurz@vcockpit.de

Anmeldung:

emotions2lead, Mils (Österreich),  
Mobil +43 676 31 35 143
office@emotions2lead.com
www.emotions2lead.com

_______________________________________________________________________________

Die Vereinigung Cockpit bietet das Bildungsurlaubsseminar „Sicherheitsrelevantes Führungsverhalten für Cockpitbesatzungen“ als Basis- und Refreshersemianr an. Die Weiterbildung bietet allen interessierten Piloten und Pilotinnen eine Praxis orientierte und intensive Schulung zur Verbesserung des Führungs- und Kommunikationsverhaltens im und aus dem Cockpit. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Vorbereitung für das richtige Verhalten in Krisen gelegt.
Das mehrfach durchgeführte Training wurde in den vergangenen Jahren laufend durch Evaluationen verbessert und wird von Flugkapitän Ralf Nitsche, Mitglied der VC-AG QUAT, betreut. Diese Veranstaltung wird von der VC als genehmigtem Träger für die Durchführung von Bildungsmaßnahmen empfohlen. Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.