VC unterstützt die Erklärung von Toulouse zur Dekarbonisierung und sozialen Nachhaltigkeit des Luftverkehrs   

Die Vereinigung Cockpit (VC) begrüßt die Erklärung von Toulouse über Ziele für Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung des Luftverkehrs. Gemeinsam mit zahlreichen europäischen Gewerkschaftspartnern unterstützen die deutschen Verkehrspilotinnen und -piloten die Deklaration des Luftfahrtgipfels der französischen Ratspräsidentschaft.

Die deutschen Piloten sind sich Ihrer Rolle beim Übergang des Luftfahrtsektors in eine nachhaltige Zukunft bewusst und werden Verantwortung übernehmen. Nach zwei Jahren Pandemie mit außergewöhnlichem Einsatz auf der einen sowie großen Einbußen auf der anderen Seite, appellieren sie gemeinsam mit europäischen Beschäftigten der Branche an die politisch Verantwortlichen, international für faire und stabile Rahmenbedingungen zu sorgen. Nur so kann man gemeinsam an einem nachhaltigen Luftverkehr arbeiten. Es wird keinen grünen Übergang ohne einen gerechten Übergang geben können. 
 
"Besonders hervorheben möchten wir das Ziel der Unterzeichner, dass auf dem Weg der Dekarbonisierung der Luftfahrt neben der umweltpolitischen Nachhaltigkeit ganz klar auch die soziale Nachhaltigkeit im Fokus stehen muss", sagt VC-Präsident Stefan Herth. "Eine langfristige Zukunft des Sektors in Europa kann es nur geben, wenn die Faktoren Umwelt, Beschäftigte und Wettbewerb gemeinsam bedacht werden.  Um gemeinsame Ziele wie die Steigerung von SAF- oder PtL-Quoten umzusetzen, brauchen wir weltweit einheitliche und nachvollziehbare Maßnahmen und Kontrollmechanismen. Nur so können wir das Klima schützen und die Arbeitsplätze in Europa halten." 
 
Die Vereinigung Cockpit und ihre europäischen Gewerkschaftspartner werden die EU-Mitgliedstaaten und Unterzeichner bei der Verwirklichung der Ziele der Erklärung von Toulouse unterstützen. 

Für Rückfragen:
Leila Belaasri, Vorständin Presse und Öffentlichkeitsarbeit, 0176 16959001 
VC-Pressestelle, Tel. 069 / 69 59 76 102
 
Die Vereinigung Cockpit ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland. Er vertritt die berufs- und tarifpolitischen Interessen von derzeit rund 9.600 Mitgliedern bei sämtlichen deutschen Airlines und sieht darüber hinaus seine Aufgabe in der Erhöhung der Flugsicherheit in Deutschland.
 
V. i. S. d. P.: Vereinigung Cockpit, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt, Tel.: 069 / 69 59 76 - 0, Fax: 069 / 69 59 76 - 150; office@vcockpit.de, www.VCockpit.de

Folgen Sie uns auf Twitter
twitter.com/vcockpit

Like us on Facebook
www.facebook.com/vcockpit