VC zum Unfall von Ethiopian Airlines Flug ET302

Die Vereinigung Cockpit (VC) bedauert den tragischen Unfall von Ethiopian Airlines Flug ET302 und spricht den Angehörigen der Passagiere und Besatzungsmitglieder ihr aufrichtiges Mitgefühl aus. Das Flugzeug verunglückte am gestrigen Tag kurz nach dem Start vom internationalen Flughafen Bole in Addis Abeba.

Zum jetzigen Zeitpunkt sollte nicht über die möglichen Ursachen für diesen Unfall spekuliert werden. Wir haben unseren Kollegen in Äthiopien die Unterstützung unserer Arbeitsgruppe Accident Analysis and Prevention zugesichert.

Die VC bekräftigt, dass die Unfalluntersuchung nach den Richtlinien des ICAO Annex 13 durchgeführt werden muss und es das Ziel sein muss sämtliche Fakten der Umstände, die zu diesem Unfall geführt haben zusammenzutragen um daraus Empfehlungen zu erarbeiten damit ein solcher Unfall in Zukunft ausgeschlossen werden kann.