Fliegendes Personal dokumentiert Schulterschluss

Die Vereinigung Cockpit (VC) und die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) sehen in den vergangenen Jahren eine schleichende Entfremdung des Lufthansa-Managements von den Mitarbeitern, der mittlerweile zu einem offenen Bruch zwischen Belegschaft und Unternehmensleitung geführt hat.

„Mit dem Schulterschluss des fliegenden Personals bei Lufthansa möchten wir demonstrieren, dass die Vernichtung des Wir-Gefühls im Konzern ein Ende haben muss. Ein Dienstleistungsunternehmen wie die Lufthansa kann es sich nicht leisten gegen die eigene Belegschaft zu arbeiten.“ erklären VC und UFO gemeinsam. „Als Piloten und Flugbegleiter sind wir im direkten Kundenkontakt und versuchen das bisher hohe Lufthansa-Niveau für den Kunden zu erhalten. Dies ist jedoch nicht möglich mit einer Belegschaft, die nicht mehr in die Produktidee eingeweiht wird. Als mündige Belegschaft wollen wir das Prinzip ‚Teile und Herrsche‘ der Lufthansa Führung, durch die innerhalb des eigenen Konzerns Missgunst und Wettbewerb geschürt wird, nicht weiter dulden. Das kann weder im Interesse der Kunden noch der Anteilseigner sein“, sind sich die Vertreter des fliegendes Personals einig.

Mit einer gemeinsamen Kundgebung unter dem Motto „"Es sind nicht die Streifen, die uns trennen, es ist die Uniform, die uns verbindet" wollen VC und UFO am 12. April von 16-18 Uhr vor der Lufthansa-Zentrale in Frankfurt das Lufthansa-Top-Management dazu auffordern, wieder zu einem Miteinander im Konzern zu kommen.

 

Für Rückfragen:
VC-Pressestelle, Tel. 069 / 69 59 76-102

______________________________________________________________
Die Vereinigung Cockpit ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland. Er vertritt die berufs- und tarifpolitischen Interessen von derzeit rund 8.200 Mitgliedern bei sämtlichen deutschen Airlines und sieht darüber hinaus seine Aufgabe in der Erhöhung der Flugsicherheit in Deutschland.
______________________________________________________________
V. i. S. d. P.: Vereinigung Cockpit, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt, Tel.: 069 / 69 59 76 - 0, Fax: 069 / 69 59 76 - 150;
office@vcockpit.de, www.VCockpit.de