Pilotenstreik bei Augsburg Airways

Vereinigung Cockpit (Pressestelle)
presse@vcockpit.de
Vereinigung Cockpit e.V.

PRESSEINFORMATION
Vereinigung Cockpit e.V.
Frankfurt, 6. Mai 2013

 

Pilotenstreik bei Augsburg Airways

Die Piloten der Augsburg Airways werden am Dienstag, 07.05.2013 von 6.00 bis 22.00 Uhr die Arbeit niederlegen.

Augsburg Airways wird zum 31.10.2013 ihren Dienst einstellen, alle Piloten haben ihre Kündigungen bereits erhalten. Seit mehreren Monaten ringt die Vereinigung Cockpit mit der Geschäftsführung um einen tariflichen Sozialplan. Dabei geht es um die Zahlung einer Abfindung als Ausgleich für den Verlust des Arbeitsplatzes und um die Kosten für Qualifizierungsmaßnahmen für die Piloten.

Ende April waren die Verhandlungen gescheitert, die Parteien liegen noch immer weit auseinander; auch ein Spitzengespräch in der letzten Woche brachte keine signifikante Annäherung.

In einer Urabstimmung hatten sich 92,6 Prozent aller Mitglieder der Vereinigung Cockpit bei Augsburg Airways für die Durchführung von Arbeitskampfmaßnahmen ausgesprochen.

 


______________________________________________________________
Für Rückfragen:
Engelbert Hofbeck, Vereinigung Cockpit e.V., Vorstand, Tel. 0172 3092493,
Ingolf Schumacher, Vereinigung Cockpit e.V., Tarifabteilung, Tel. 0176 1695976115
_____________________________________________________________

Die Vereinigung Cockpit ist der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland. Er vertritt die berufs- und tarifpolitischen Interessen von derzeit rund 9.000 Mitgliedern bei sämtlichen deutschen Airlines und sieht darüber hinaus seine Aufgabe in der Erhöhung der Flugsicherheit in Deutschland.
______________________________________________________________

V. i. S. d. P.: Vereinigung Cockpit, Unterschweinstiege 10, 60549 Frankfurt, Tel.: 069 / 69 59 76 - 0, Fax: 069 / 69 59 76 - 150; office@vcockpit.de, www.VCockpit.de